Langlaufen

Grenzenloses Langlaufvergnügen

Der Natur ganz nah ...

 

Abgesehen vom Skifahren, Carven, Boarden verdient das Skiparadies Reschenpass auch in anderen Disziplinen Stockerlplätze. Beim Langlaufen auf 90 km Loipen im Dreiländereck Italien-Österreich-Schweiz wird die Begeisterung grenzüberschreitend.

 

Abseits der Piste dominieren Trendsportarten wie Eisklettern, Gleitschirmfliegen, Eissegeln und Snowkiten. Wer seine „Bindung“ zum Boden beibehalten will, überschreitet beim Langlaufen oder Skaten zwischen Tirol, Südtirol und dem Schweizer Engadin nicht nur persönliche Grenzen.

 

Man gleitet und skatet hier somit „grenzenlos“ zwischen Österreich, Italien und dem Schweizer Engadin.

Langlaufregion Reschenpass

Unvergessliche Winterimpressionen bescheren idyllische Panoramastrecken, wie die Reschen-Rundloipe, die Haider- oder die Weißkugel-Loipe in Langtaufers oder die Lärchenalm-Rundloipe in Nauders, allesamt Routen, die mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet sind.

 

Wo im Sommer der Nordic Walking Park und die Laufregion eröffnet wurde, bringen Langläufer auch im Winter ihre Fitness einfach besser in Form: Denn die Höhenlage am Reschenpass verstärkt den Trainingseffekt auch bei dieser „Gesundheits-Bewegung“.

 

Die Loipen befinden sich allesamt in 1.440 bis 1.900 m Höhe und sind besonders schneesicher.

logo bikeholidays

logo roadbike

logo tripadvisor

logo holidaycheck