Central Blog

Kochen: Regional mit Pfiff

Mit der TirolWerbung haben sich unser Jungkoch Michi und seine Freunde Philipp Stohner, Thomas Penz und Johann Egger auf den Weg zur Stieralm in Nauders gemacht, um dort miteinander zu kochen und zu experimentieren. 

 

Das Ergebnis mit den selbst gesammelten Kräuter und den regionalen Zutaten war ein echtes Highlight. Daher haben wir für Sie das leckere Rezept zusammengefasst.

 

  • seesaibling_im_gewuerztee_zubereitung1_w9_studios.jpg
  • seesaibling_im_gewuerztee_zubereitung2_w9_studios.jpg
  • seesaibling_im_gewuerztee_zubereitung3_w9_studios.jpg

 

Seesaibling im Gewürztee

Gewürztee

 

Zutaten

  • 1 TL Koreanderkörner
  • 1 TL Senfkörner
  • 3 St. Kardamom
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 St. Schale von einer Zitrone & einer Limette
  • 500 ml Wasser
  • 40 g Salz
  • wenn vorhanden, noch weitere Kräuter nach Wahl (Feldthymian, etc.).

 

Zubereitung

  1. die getrockneten Gewürze in der Pfanne kurz anrösten – so entsteht ein intensiveres Aroma
  2. die Gewürze in eine Schale geben und die Schale der Limette & der Zitrone hinzugeben
  3. das Salz in lauwarmes Wasser einrühren, die Gewürze und die Kräuter hinzugeben 

 

Seesaibling

 

Zubereitung

  1. den Saibling filetieren und von den Gräten befreien
  2. in gleichmäßige Stücke portionieren
  3. den Fisch ca. 2,5 Stunden im Gewürztee einlegen
  4. danach in etwas Butterschmalz kurz anbraten und lauwarm servieren

 

Fotos

W9 Studios | Stephan Elsler

 

logo bikeholidays

logo roadbike

logo tripadvisor

logo holidaycheck