Central Blog

Pflücken statt importieren

Pflanzen aus der Wiese essen? Ist das nicht giftig? Kann man bei uns überhaupt Wildkräuter finden? Die wenigsten kennen die Vielfalt, die uns die Natur in Nauders liefert. So viele verschiedene Geschmäcker, Sorten & Varianten der Zubereitung, die sich neu eröffnen.

 

Warum Kräuter kaufen, wenn wir sie auch selbst in besserer Qualität pflücken können? Wieso importieren, wenn wir vor unserer Haustüre so vieles zu probieren haben? Diese Fragen können die 2 Kräuterexpertinnen Rosmarie und Babsi Waldegger aus Nauders beantworten. Gemeinsam mit unserem Juniorchef und Koch Michi Ploner waren sie letzten Sommer auf der Suche nach den Kräutern der Umgebung: back to the roots eben.

 

Wiesenkümmel, wilder Schildampfer, Hirschheil, Beifuß und vieles mehr wurde gefunden und in der Küche verarbeitet. Daraus kann mehr gemacht werden als nur Tee. Mit Aromen spielen, detailverliebt und mit Leidenschaft suchen wir neue Geschmäcker, die etwas besonderes bieten.

 

Da Bilder bekanntlich mehr sagen wie tausend Worte, hier die coolen Aufnahmen vom letzten Jahr direkt aus Nauders am Reschenpass.

 

Fotos

© Tirol Werbung – Lisa Hörterer

 

logo bikeholidays

logo roadbike

logo tripadvisor

logo holidaycheck